×

Wählen Sie ein Land aus

Australia flag Australia België (Nederlands) flag België (Nederlands) Belgique (Français) flag Belgique (Français) Brasil (Português) flag Brasil (Português) Canada (English) flag Canada (English) Canada (Français) flag Canada (Français) Channel Islands flag Channel Islands China flag China Danmark flag Danmark Deutschland flag Deutschland España flag España France flag France Ireland flag Ireland Italia flag Italia Japan flag Japan Nederland flag Nederland New Zealand flag New Zealand Norge flag Norge Österreich flag Österreich Portugal flag Portugal Rest of Europe flag Rest of Europe Schweiz (Deutsch) flag Schweiz (Deutsch) South Africa flag South Africa Suisse (Français) flag Suisse (Français) Suomi flag Suomi Sverige flag Sverige United Kingdom flag United Kingdom United States flag United States

Geben Sie Ihrem Hund zu viele dick machende Leckereien?

Es kann verlockend sein, Ihren Hund mit menschlicher Nahrung oder Hundeleckereien zu verwöhnen, besonders wenn Sie ihn als Familienmitglied betrachten. Aber wissen Sie, wie dick machend diese Leckereien sind? Sogar einige Leckereien, die speziell für Hunde entwickelt wurden, haben einen hohen Kaloriengehalt.

Hier ist ein Einblick wie dick machend diese Leckereien sind:

  • 190 g Rohhautknochen – entspricht sieben Donuts mit Zuckerguss für Menschen
  • 178 g Thunfisch – entspricht drei Donuts mit Zuckerguss für Menschen
  • 110g Muffin – entspricht drei Donuts mit Zuckerguss für Menschen

Die nachstehende, von Royal Canin erstellte Tabelle gibt Ihnen weitere Einblicke in die Auswirkungen, die bestimmte Leckereien auf die Gesundheit Ihres Hundes haben können.

Royal Canin Kalorientabelle für Hunde

*Über die normale tägliche Energiezufuhr eines 20 kg schweren Hundes hinaus.

**Äquivalente Anzahl von 200 kcal Donuts für eine Person, die eine entsprechend einer 2.000 kcal-Diät lebt.

Ihr Hund läuft Gefahr, fettleibig zu werden, wenn er Zugang zu vielen Leckereien hat. Übergewicht kann zu gewichtsbedingten Erkrankungen führen, die sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes auswirken können.

Eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Taille Ihres Hundes unter Kontrolle bleibt. Statt den Hund mit Nahrung zu verwöhnen, versuchen Sie, ihn auf andere Weise zu verwöhnen, z.B. mit einer Bauchmassage, einem Spiel oder kuscheln Sie mit ihm.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Hund mit Leckereien zu verwöhnen, reduzieren Sie die entsprechenden Kalorien aus der täglichen Futtermenge, damit Sie Ihren Hund nicht überfüttern.

Wenn Sie sich um das Gewicht oder die Gesundheit Ihres Hundes sorgen, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt. Der Tierarzt wird Ihnen helfen, den richtigen Futterplan für Ihren Hund zu erstellen, damit er glücklich und gesund bleibt.

Zurück nach oben