×

Wählen Sie ein Land aus

Australia flag Australia België (Nederlands) flag België (Nederlands) Belgique (Français) flag Belgique (Français) Brasil (Português) flag Brasil (Português) Canada (English) flag Canada (English) Canada (Français) flag Canada (Français) Channel Islands flag Channel Islands China flag China Danmark flag Danmark Deutschland flag Deutschland España flag España France flag France Ireland flag Ireland Italia flag Italia Japan flag Japan Nederland flag Nederland New Zealand flag New Zealand Norge flag Norge Österreich flag Österreich Portugal flag Portugal Rest of Europe flag Rest of Europe Schweiz (Deutsch) flag Schweiz (Deutsch) South Africa flag South Africa Suisse (Français) flag Suisse (Français) Suomi flag Suomi Sverige flag Sverige United Kingdom flag United Kingdom United States flag United States

Vorteile eines Zugangs nach draußen für Katze und Haustierbesitzer

Viele Katzen genießen die große Freiheit der Natur. Haben auch Sie schon darüber nachgedacht, welche weitere Vorteile der Freigang für Sie und Ihr Haustier haben kann?

Ein größeres Territorium

Wenn eine Katze nach draußen gehen kann, hat sie die Möglichkeit die Größe ihres Territoriums selbst festzulegen und fühlt sich nicht durch Ihre vier Wände eingeschränkt. Da Katzen meist Einzelgänger sind, ist deren Territorium sehr wichtig. Sie nutzen Ihr Hauptterritorium (für gewöhnlich das Haus), um dort zu essen, zu trinken, zu schlafen und sich zu entspannen. Ein größeres Territorium hingegen bietet die Gelegenheit zum jagen und erkunden.

Stimulation

Während Hauskatzen durch ihr Spielzeug, Kratzbäume oder den Blick aus dem Fenster stimuliert werden können, ist dies nicht die selbe Stimulation, die eine Katze draußen erfährt. Die wechselnden Jahreszeiten machen die Welt da draußen zu einem sich ständig ändernden Ort, den man erkunden will. Neue Blumen, Pflanzen, Käfer und sogar Blätter, die von den Bäumen fallen, machen die Außenwelt zu einer sich stetig ändernden Umgebung, durch die eine Katze bereichert werden kann.

Stressreduzierung

Wenn Katzen nur im Haus gehalten werden, können sie gestresst werden, da sie die Gelegenheit verpassen, die Außenwelt zu erkunden und dort zu jagen. Dadurch kann eine Katze stressbedingte Krankheiten, wie eine Blasenentzündung entwickeln, was wiederum dazu führt, dass sie außerhalb ihres Katzenklos ihr Geschäft verrichtet.

Bewegung

Zwar bieten sich auch drinnen Bewegungsmöglichkeiten, doch draußen gibt es so viel mehr Gelegenheiten. Dort sind Gartenzäune, Scheunen und Bäume zum klettern sowie große, offene Plätze und Wälder, durch die eine Katze tollen kann. Der Vorteil für Sie als Haustierbesitzer ist, dass Sie nicht mehr so viel Zeit und Geld für die Umgestaltung der häuslichen Umgebung Ihrer Katze investieren, damit sie genügend Bewegung hat.  

Der Toilettengang

Wenn eine Katze nach draußen kann, ist es unwahrscheinlich, dass sie drinnen ein Katzenklo benötigen. Für den Haustierbesitzer ist es viel angenehmer, wenn ihre Katze kein Katzenklo benutzt. Weniger Ausgaben und Unordnung. Dennoch ist es wichtig, dass Sie einen geeigneten Platz für den Toilettengang Ihrer Katze schaffen. Dieser Platz sollte ein geschützter, privater Bereich aus lockerer Erde oder Sand sein.

Zurück nach oben