×

Wählen Sie ein Land aus

Australia flag Australia België (Nederlands) flag België (Nederlands) Belgique (Français) flag Belgique (Français) Brasil (Português) flag Brasil (Português) Canada (English) flag Canada (English) Canada (Français) flag Canada (Français) Channel Islands flag Channel Islands Danmark flag Danmark Deutschland flag Deutschland España flag España France flag France Ireland flag Ireland Italia flag Italia Nederland flag Nederland New Zealand flag New Zealand Norge flag Norge Österreich flag Österreich Rest of Europe flag Rest of Europe Schweiz (Deutsch) flag Schweiz (Deutsch) South Africa flag South Africa Suisse (Français) flag Suisse (Français) Suomi flag Suomi Sverige flag Sverige United Kingdom flag United Kingdom United States flag United States

Häufig gestellte Fragen

retURLretURL


Allgemein

Was ist ein Mikrochip?
Ein Mikrochip ist ein kleines Implantat von der Größe eines Reiskorns. Ihr Tierarzt injiziert den Chip, in einem schmerzfreien Verfahren, unter die Haut im Bereich zwischen den Schulterblättern. Ihr Haustier ist danach permanent gekennzeichnet. Um Halsbänder oder Anhänger, die verloren gehen können, müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen.

Der Mikrochip ist scanbar und besitzt eine unbegrenzte Nutzungsdauer, da er nicht auf eine Stromversorgung durch Batterien angewiesen ist. Jeder Mikrochip besitzt eine eindeutige ID-Nummer, die zusammen mit Angaben zu Ihrer Adresse in einer zentralen Datenbank gespeichert wird. Sure Petcare-Mikrochip-Haustierprodukte sind kompatibel mit den meisten für Haustiere verwendeten Mikrochips. Insbesondere SureFlap Haustierklappen funktionieren mit den folgenden Mikrochiptypen:

15-stellige Mikrochips (auch bekannt als FDXB, Standard in Europa)

10-stellige Mikrochips* (auch bekannt als FDXA, in den USA verbreitet)

9-stellige Mikrochips (auch bekannt als Avid Secure/Encrypted Chip)

Für den Fall, dass Ihr Haustier verloren geht, sind alle Tierärzte und Tierheime mit einem Spezialscanner zum Auslesen von Mikrochips ausgerüstet. Dort kann man die ID-Nummer in der Datenbank suchen und sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen.

(*Die SureFlap Mikrochip-Katzenklappe und die DualScan Mikrochip-Katzenklappe sind nicht kompatibel mit Mikrochips, deren Code mit 000…, 010…, 020…, beginnt. Die SureFlap Mikrochip Haustierklappe und der SureFlap Mikrochip Futterautomat sind jedoch kompatibel mit allen weltweit verwendeten Mikrochipcodes).
Welche Nutzungsdauer besitzen Mikrochips?
Mikrochips enthalten keine Batterie; ihre Nutzungsdauer ist daher nicht begrenzt. Der Spezialscanner zum Auslesen der Mikrochips sorgt für die Bereitstellung der für den Lesevorgang erforderlichen geringen Strommenge.

Mikrochips können unbegrenzt oft ausgelesen werden. Sie funktionieren in der Regel über die gesamte Lebenszeit Ihres Haustieres hinweg.

Hinweis: Bei Mikrochips können gelegenlich Störungen auftreten, was zur Folge haben kann, dass dieser nicht mehr von Ihren SureFlap-Produkten erkannt wird. Wenn Sie vermuten, dass der Mikrochip Ihres Haustiers nicht mehr korrekt funktioniert, suchen Sie Ihren Tierarzt auf. Dort kann der Chip mit einem Handscanner getestet werden. Die Verwendung von SureFlap-Produkten wirkt sich nicht auf den Mikrochip Ihres Haustiers aus. Dennoch sollten Sie dabei auftretende Probleme als möglichen Hinweis dafür heranziehen, dass etwas mit dem Mikrochip nicht stimmt.
Funktionieren Sure Petcare-Produkte mit dem Mikrochip, mit welchem mein Haustier bereits gekennzeichnet ist?
Ja. Sure Petcare-Mikrochip-Produkte sind kompatibel mit folgenden Mikrochiptypen, die gemeinhin zur Identifizierung von Haustieren eingesetzt werden:

15-stellige Mikrochips (auch bekannt als FDXB, Standard in Europa)

10-stellige Mikrochips* (auch bekannt als FDXA, in den USA verbreitet)

9-stellige Mikrochips (auch bekannt als Avid Secure/Encrypted Chip)

Um wirklich sicherzustellen, das die Kombination aus Chip und Produkt funktioniert, empfehlen wir, dies VOR dem Einbau zu testen.

(*Die SureFlap Mikrochip-Katzenklappe und die DualScan Mikrochip-Katzenklappe sind nicht kompatibel mit Mikrochips, deren Code mit 000…, 010…, 020…, beginnt. Die SureFlap Mikrochip Haustierklappe und der SureFeed Mikrochip Futterautomat sind jedoch kompatibel mit allen weltweit verwendeten Mikrochipcodes.)
Wie erkennen SureFlap-Produkte die Mikrochipnummer meines Haustiers?
Alle SureFlap-Produkte verwenden ein passives Lernverfahren. Wenn Sie den Speichermodus an einem unserer Produkte auswählen, wird die Tür freigegeben bzw. öffnet sich die Klappe. Wenn Ihr Haustier beim nächsten Mal die Klappe durchschreitet oder sich aus dem Fressnapf bedient, liest das Produkt den Mikrochip aus und speichert dessen eindeutige ID-Nummer dauerhaft. Ihr Haustier wird anschließend vom Produkt bei jeder Annäherung erkannt. (Hinweis: Es ist möglich, den Speicher zu löschen, um bei Bedarf ein Haustier daraus zu entfernen. Dabei werden alle Haustiere aus dem Speicher entfernt.)

Mit diesem Speichermodus müssen Sie kein Haustier dazu zwingen, etwas zu tun, was es normalerweise nicht tun würde. Lassen Sie das Gerät einfach im Speichermodus, sodass Ihr Haustier selbst entscheiden kann, wann es die Klappe benutzt. Wiederholen Sie diesen Vorgang einfach mit mehreren Haustieren.
Wo kann ich mein Haustier mit einem Mikrochip kennzeichnen lassen?
Ihr Tierarzt kann dies durchführen. Der Eingriff besteht aus einer schnellen, schmerzlosen Implantation des Mikrochips zwischen den Schulterblättern des Tiers.

Im Preis (etwa 30 Euro) inbegriffen ist der Eintrag Ihrer Daten im Deutschen Haustierregister, sodass Sie Ihr Tier zurückbekommen, sollte es einmal entlaufen sein.
Ich besitze mehrere Haustiere. Können SureFlap-Produkte alle meine Tiere speichern?
Ja, SureFlap-Produkte können bis zu 32 verschiedene Haustiere gleichzeitig speichern – mehr als genug für die meisten Haustierbesitzer.

Selbst wenn Sie die Grenze von 32 Haustieren überschreiten, werden die ältesten Codes zuerst überschrieben. Sie können auch den gesamten Speicher löschen, wenn Sie versehentlich das falsche Haustier gespeichert haben.
Bleibt der Speicher erhalten, wenn ich die Batterien wechsle?
Ja, sobald die Mikrochipnummer eines Haustiers gespeichert ist, bleibt sie im Speicher – unabhängig davon, ob Batterien eingelegt sind oder nicht.
Mein Haustier trägt ein Halsband mit einer Glocke bzw. einem Anhänger aus Metall. Kann es trotzdem SureFlap-Produkte benutzen?
Ja, Haustiere mit Halsbändern (aus Metall oder nicht) können mikrochipgesteuerte SureFlap-Produkte ohne Probleme benutzen.
Welche Art von Batterien sind für Sure Petcare-Produkte geeignet?
Die mikrochipgesteuerte SureFlap Katzenklappe und DualScan Katzenklappe werden mit 4 AA-Batterien (1,5 V) betrieben. Für den Betrieb der SureFlap Mikrochip Haustierklappe und des Futterautomaten sind 4 Batterien vom Typ C (1,5 V) erforderlich.

Es werden qualitativ hochwertige Alkali-Batterien empfohlen, um eine lange Lebensdauer sicherzustellen. Von wiederaufladbaren Akkus raten wir ab.
Wie lange halten die Batterien?
Die typische Batterielebensdauer beträgt 6 Monate, in vielen Fällen sogar bis zu 12 Monate - bei normaler Nutzung.
Woran erkenne ich, dass die Batterien gewechselt werden müssen?
Die LED am Gerät blinkt alle 4–5 Sekunden rot, wenn die Batterien gewechselt werden müssen. Die LED blinkt mehrere Tage/Wochen lang, bevor die Batterien vollständig leer sind.
Mein Haustier hat keinen Mikrochip. Kann es trotzdem mikrochipgesteuerte Sure Petcare-Produkte verwenden?
Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung unserer Produkte in Verbindung mit einem implantierten Mikrochip, sodass Ihr Haustier kein Halsband tragen muss. Sure Petcare-Produkte können jedoch auch mit unserem RFID-Halsbandanhänger verwendet werden, wenn Ihr Haustier keinen Mikrochip hat.

Sowohl die mikrochipgesteuerte Haustierklappe als auch der mikrochipgesteuerte Futterautomat werden mit einem Halsbandanhänger geliefert. Halsbandanhänger sind nicht im Lieferumfang der mikrochipgesteuerten Katzenklappe und der mikrochipgesteuerten DualScan Katzenklappe enthalten und sind separat erhältlich.
Wo finde ich die Seriennummer meines SureFlap-Produkts?
Die Seriennummer der SureFlap Mikrochip Katzenklappe und DualScan Katzenklappe finden Sie auf der Unterseite des Batteriefachdeckels.

Die Seriennummer der SureFlap Mikrochip Haustierklappe finden Sie auf der Unterseite der Tastenabdeckung.

Die Seriennummer des mikrochipgesteuerten SureFeed Futterautomaten finden Sie auf der Unterseite des Produkts.
Verfügen SureFlap-Produkte über eine Garantie?
Alle neuen SureFlap-Produkte verfügen über eine dreijährige Garantie, die mit dem Kaufbeleg nachzuweisen ist.

Wenn Sie Ihr SureFlap-Produkt nicht auf unserer Website erworben haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr Produkt zu registrieren, sodass wir Ihnen schneller helfen können, falls Sie einen Garantieanspruch erheben müssen.
Ich besitze bereits eine mikrochipgesteuerte SureFlap Katzenklappe. Passt die mikrochipgesteuerte DualScan Katzenklappe in dieselbe Öffnung?
Ja. Die mikrochipgesteuerte DualScan-Katzenklappe hat die gleichen Abmessungen wie die mikrochipgesteuerte SureFlap Katzenklappe. Sie können sie direkt austauschen.

Mikrochip Haustierklappe

Ist es möglich, dass eine andere Katze eine identische Mikrochipnummer hat und in mein Haus gelangen kann?
Nein. Jeder Mikrochip hat eine eindeutige ID-Nummer. Fremde Tiere haben keine Chance, durch die Katzenklappe ins Haus zu gelangen.
Warum sollte ich mich für eine SureFlap Mikrochip Haustierklappe entscheiden?
SureFlap Mikrochip Haustierklappen lesen die eindeutigen Mikrochipnummer Ihres Haustiers und lassen nur Ihr Tier ins Haus. Daher muss Ihre Katze kein unbequemes und lästiges Halsband tragen, das an Gegenständen hängen bleiben oder verloren gehen kann und ihre Katze so aussperrt.

SureFlap Mikrochip-Haustierklappen sind die ersten Haustierklappen, die mit Mikrochips verschiedener Typen funktionieren. Sie müssen sich also keine Gedanken über den Typ des Mikrochips Ihrer Katze machen, da unsere Katzenklappen mit allen gängigen Mikrochiptypen kompatibel sind.

Unsere Geräte sind die einzigen Haustierklappen, die eine patentierte energiesparende RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) einsetzen, wodurch sie ausschließlich per Batterie betrieben werden können. Der Mikrochip-Sensor der SureFlap Haustierklappen wird nur aktiviert, wenn er den Kopf eines Tiers im Tunnel erkennt, und spart so Energie. Daher beträgt die typische Batterielebensdauer 6 Monate, in vielen Fällen sogar bis zu 12 Monate, bei normaler Nutzung.

Der Sensor ist im Tunnel des Produkts eingebaut und sorgt so für ein kompaktes Design. Dank der zweiteiligen Konstruktion ist der Einbau der SureFlap Haustierklappen äußerst schnell und einfach.
Sind SureFlap Mikrochip Haustierklappen in verschiedenen Größen erhältlich?
Ja, mikrochipgesteuerte SureFlap Haustierklappen sind in zwei Größen erhältlich.

Die SureFlap Mikrochip Katzenklappe und DualScan Katzenklappe eignen sich für fast alle Katzen. Für einige große Katzenrassen, wie z. B. Maine Coon, sind die SureFlap Mikrochip Haustierklappen jedoch besser geeignet. Die SureFlap Mikrochip Haustierklappe eignet sich auch für kleine Hunde.
Sind SureFlap Mikrochip Haustierklappe in verschiedenen Farben erhältlich?
All unsere Haustierklappen und das Einbauzubehör sind in Weiß und Braun erhältlich.
Verkauft SureFlap mikrochipgesteuerte Hundeklappen?
Ja, wir haben die SureFlap Mikrochip Haustierklappe entwickelt, die sich für kleine Hunde eignet. Sie verfügt über eine integrierte Ausgangssperre, mit der Sie die Klappe so programmieren können, dass sie zu bestimmten Tageszeiten automatisch ver- oder entriegelt wird. Dies ist ideal für Haustierbesitzer, die ihre Haustiere Nachts im Haus behalten, aber nicht jedes Mal die Haustierklappe manuell verriegeln bzw. entriegeln möchten.
Kann ich mit SureFlaps Mikrochip Haustierklappen einige meiner Haustiere daran hindern, das Haus zu verlassen?
Ja, die mikrochipgesteuerte DualScan Katzenklappe wurde speziell entwickelt, damit Sie ganz flexibel und nach Belieben die Ausgangsberechtigungen für jedes Ihrer Haustiere verwalten können. Sie können die Berechtigungen jederzeit über einen Knopfdruck ändern. Die DualScan-Katzenklappe verfügt außerdem über einen Sicherheitsmodus, mit dem Wohnungskatzen immer wieder ins Haus zurückkehren können.

Mit der SureFlap Mikrochip Katzenklappe und der SureFlap Mikrochip Haustierklappe bleiben unerwartete Besucher draußen. Im normalen Modus kann jedes Tier das Haus verlassen. Sie können mit der manuellen Sperre alle Tiere daran hindern, das Haus zu verlassen oder zu betreten, aber dies ist nicht selektiv für einzelne Haustiere möglich.
Zum Schutz unserer Haustiere haben wir einen unsichtbaren Zaun installiert. Kann dieser die Funktion von SureFlap Mikrochip-Haustierklappen beeinträchtigen und umgekehrt?
Viele unserer Kunden verwenden SureFlap Mikrochip-Haustierklappen In Verbindung mit einem unsichtbaren Zaun. Uns sind bisher noch keinerlei Probleme bekannt.
In welche Art von Türen können SureFlap Mikrochip Haustierklappen eingebaut werden?
Alle SureFlap Haustierklappen können problemlos in Holz-, UPVC- und Metalltüren eingebaut werden. (In sehr seltenen Fällen kann eine übergroße Öffnung notwendig sein, um eine SureFlap-Haustierklappe in eine Metalltür einzubauen. Ausführliche Informationen entnehmen Sie der Bedienungsanleitung zu Ihrer Haustierklappe.
Können SureFlap Mikrochip-Haustierklappen in Glastüren und in Türen mit Doppelverglasung eingebaut werden?
SureFlap-Haustierklappen sind ideal für den Einbau in einfach, doppelt und sogar dreifach verglasten Türen und Fenstern. Wenn Sie eine Öffnung in ein Fenster schneiden müssen, lassen Sie dies zu Ihrer eigenen Sicherheit von einem qualifizierten Glaser durchführen. Bei doppelverglasten Fenstern muss die Glasscheibe durch eine zuvor eingebrachte Öffnung für die Haustierklappe ersetzt werden. Bitten Sie den Glaser, einen nichtmetallischen Abstandhalter um die Öffnung zu verwenden, damit Ihre SureFlap-Haustierklappe zuverlässig funktioniert.

Für den Einbau sind SureFlap-Montageadapter zu verwenden. Klicken Sie auf die Produkte unten, um die Montageadapter für unsere Katzen- und Haustierklappen anzuzeigen.

Katzenklappen-Montageadapter – Erforderlicher Öffnungsdurchmesser = 210 mm (min.) bis 260 mm (max.)

Haustierklappen-Montageadaptor – Erforderlicher Öffnungsdurchmesser = 294 mm (min.) bis 320 mm (max.)
Können SureFlap-Haustierklappen in Voll- und Hohlwände eingebaut werden?
Ja, alle unsere Klappen können in beide Wandarten eingebaut werden. Wir haben zu diesem Zweck entsprechendes Einbauzubehör entworfen. Wir empfehlen, für den Einbau der mikrochipgesteuerten Katzenklappe und DualScan-Katzenklappe den Montageadapter und Tunnelverlängerungen zu verwenden.

Für den Einbau der SureFlap Mikrochip-Haustierklappe sind möglicherweise Tunnelverlängerungen erforderlich, jedoch ist in diesem Fall kein Montageadapter notwendig.
Besitzen SureFlap Haustierklappen ein zeitschaltuhrgesteuertes Schloss?
Die SureFlap Mikrochip-Haustierklappe verfügt über eine Sperre mit Zeitschaltuhr und lässt sich damit zeitgesteuert verriegeln bzw. freigeben.

Die mikrochipgesteuerte SureFlap-Katzenklappe und die mikrochipgesteuerte DualScan-Katzenklappe besitzen diese Funktion nicht. Sie verfügen jedoch über eine 4-Wege-Sperre, mit der Zugang und Ausgang manuell gesteuert werden können.
Wie sollte ich meine SureFlap Mikrochip-Haustierklappe reinigen?
Der optische Sensor, der erkennt, ob sich ein Haustier im Tunnel befindet, befindet sich in der Tunneldecke, unmittelbar neben der Klappe. Wenn die Sensorlinsen durch Schmutz oder Tierhaare verunreinigt sind, kann dies die Funktion des Sensors beeinträchtigen und/oder die Batterielebensdauer verkürzen. Reinigen Sie die Linsen alle paar Monate mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie die Haare.

Die Funktionsweise des Sensors beruht auf der Reflektion vom Tunnelboden, sodass dieser ebenfalls regelmäßig gereinigt werden sollte.

Nach der Reinigung sollten Sie das Gerät etwa 10 Sekunden lang nicht verwenden, bis es in den Normalbetrieb zurückkehrt.

Mikrochip Futterautomat

Does the SureFeed Microchip Pet Feeder close when the registered cat moves away?
Yes. The lid of the feeder will automatically close when the cat moves away, preventing all other animals accessing their food.
Wie viele Mikrochipnummern kann der mikrochipgesteuerte SureFeed-Futterautomat speichern?
Der SureFeed Mikrochip Futterautomat kann bis zu 32 verschiedene Mikrochip- bzw. Halsbandanhängernummern speichern.
Meine Katze hat keinen Mikrochip. Kann sie den mikrochipgesteuerten SureFeed-Futterautomaten trotzdem verwenden?
Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung des mikrochipgesteuerten SureFeed-Futterautomaten in Verbindung mit einem Mikrochip. Wenn Ihre Katze jedoch keinen Mikrochip trägt, kann der Futterautomat auch mit unserem RFID-Halsbandanhänger verwendet werden. Ein Halsbandanhänger wird mit dem Futterautomaten geliefert. Zusätzliche Halsbandanhänger können separat erworben werden.
Ist der SureFeed Mikrochip Futterautomat batterie- oder netzteilbetrieben?
Der Futterautomat ist batteriebetrieben und erfordert 4 Batterien vom Typ C, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.
Wie lange halten die Batterien?
Die Batterien halten bei normaler Nutzung etwa 6 Monate.
Woran erkenne ich, dass der Batteriestand niedrig ist?
Die LED am Gerät blinkt alle 4–5 Sekunden rot, wenn die Batterien gewechselt werden müssen. Die LED blinkt mehrere Tagen/Wochen lang, bevor die Batterien vollständig leer sind.
Verfügt der mikrochipgesteuerte SureFeed-Futterautomat über eine Zeitschaltuhr?
Nein, der Futterautomat enthält keine Zeitschaltuhr. Er öffnet sich jedes Mal, wenn sich ein Haustier nähert.
Ist der mikrochipgesteuerte SureFeed Futterautomat in verschiedenen Farben erhältlich?
Der SureFeed Mikrochip Futterautomat ist nur in Weiß erhältlich. Im Lieferumfang sind jeweils ein grauer Napf, ein grauer Doppelnapf und eine graue Matte enthalten. Personalisieren Sie Ihren Futterautomaten und setzen Sie farbliche Akzente mit unseren zusätzlichen Näpfen und Matten, die in Grün, Pink und Blau erhältlich sind.
Ist der SureFeed Mikrochip Futterautomat spülmaschinenfest?
Der Napf, die Matte und Abdeckung dürfen nur von Hand gewaschen werden. Das Gerät sollte mit einem feuchten Tuch gereinigt und niemals vollständig in Wasser eingetaucht werden.
Lässt sich der mikrochipgesteuerte SureFeed Futterautomat im Freien einsetzen?
Nein. Wir raten davon ab, den mikrochipgesteuerten SureFeed Futterautomaten außerhalb des Hauses bzw. in ungeschützten Bereichen zu verwenden.

DualScan Mikrochip Katzenklappe

Ist auch eine DualScan mikrochipgesteuerte Haustierklappe erhältlich?
Im Moment bieten wir nur eine DualScan Katzenklappe an. Wir hoffen, auch eine Haustierklappe in absehbarer Zeit anbieten zu können, wissen im Moment aber noch nicht den genauen Zeitpunkt.
Was genau ist die DualScan Technologie?
Die Technologie der DualScan Katzenklappe ermöglicht es Ihnen, einzuspeichern, welche Katze das Haus betreten und welche Katze das Haus verlassen darf. Dies ist ideal, wenn Sie einen Mehrkatzenhaushalt haben und bestimmte Katzen im Haus bleiben sollen und andere jederzeit das Haus verlassen und betreten dürfen.
Zurück nach oben